Pauel

Leise klopften Regentropfen gegen das Fenster, als Paul die Gardine beiseite zog um auf die Straße zu linsen.
Er fragte sich, wann endlich wieder die Sonne scheint.
Und er schwelgte in Erinnerung an sonnige Zeiten
Damals, als er noch jung, schön und adrett war
Da sind die Weiber noch auf ihn geflogen und er war glücklich
Heute aber beachtet ihn keine einzige mehr
Er verfällt in tiefe Depressionen
Und nimmt deshalb Psychopharmaka
Also: Kinder, kauft Käme, es kommen lausige Zeiten!
Irgendwann leben wir wieder in der DDR!
Genau, sobald ich meine Zeitmaschine gebaut habe, geht’s ab
Ich entdecke, wie sich die Menschen im Mittelalter die Zeit vertrieben
Und gehen Sozialpädagogik studieren
Um die Welt zu verbessern und Methodenlehre zu haben
Musste ich zur Uni gehen, wo
Ich bemerkte, noch meinen Schlafanzug zu tragen. Ich
Fühlte mich wie der Fleischer! Zu Hause! Des Nächtens!
Was blieb noch zu tun? Die restlichen Teile mussten entsorgt und der Müll getrennt werden.
Die gestrige Feier ist nur noch Schall und Rauch.

7.11.07 09:49

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen